Willkommen in der Welt des Katamaran
Segeln ohne Grenzen
 
   

Segeln, Fun und Luxus. 
Tauchen Sie ein in die  
Welt des Katamaran. 
Und wann gönnen Sie  
sich eine Auszeit?  

Der Segelkatamaran / Fahrtenkatamaran.

Segelkatamarane sind Katamarane, die für das Segeln gedacht sind, also Segelboote oder Segelyachten mit zwei Rümpfen. Sie dienen in erster Linie als Fahrtenyachten oder als extra-leichte, schnelle Sportgeräte.

Fahrtenkatamarane oder Segelkatamarane bieten den großen Vorteil, dass sie, bezogen auf die Schiffslänge, deutlich mehr Platz bieten, als Segelyachten mit nur einem Rumpf. So können in den Rümpfen Passagiere schlafen, während das Brückendeck als Salon genutzt wird. Der Nachteil von Fahrtenkatamaranen ist, dass sie nicht ein „normales“ Segelgefühl mit Krängung vermitteln. Meist sind auch nicht so hohe Kurse am Wind möglich. Außerdem haben Sie einen deutlich höheren Anschaffungs- und Unterhaltspreis, nicht zuletzt auch durch zwei Motoren.



Freizeit- oder Hobbykatamarane mit Besegelung, die zwei aufblasbare Rümpfe haben und bis etwa fünf Beaufort und geringer Welle einsetzbar sind, werden Schlauchboot-Segelkatamarane genannt. Je nach Hersteller und Typ gibt es Besegelungen von 8–16 m². Vorteil ist die komplette Zerlegbarkeit für den Transport in mehreren großen Taschen, dadurch entfällt auch ein Dauerliegeplatz. Die Auf- oder Abbauzeit des Katamarans liegt je nach Hersteller und Übungsgrad des Zusammenbauers zwischen 0,5 und 1,5 Stunden.

 
Katamaran.de ist ein Serviceportal der Amtecc Internet Marketing